Willkommen
Über mich
Leishmaniose
Babesiose
Dirofilaria Immitis
Rickettsien conorii
Polyarthritis
Vitamine und ihre Wichtigkeit
Der Darm als Herzstück
Nierenscreening
Mikroskopische Nahrungsausnutzung
Kotprofil im Labor
Bioresonanz
Alga Humin
Richtige Vermittlung
Auslandshunde-Beratung
Einwanderer auf 4 Pfoten
Tagebuch 2015
Tagebuch 2014
Tagebuch 2013
Kreuzband-OP August 2015
Milteforan-Einsatz 2013
Tagebuch 2012
Tagebuch 2011
Fotos 7. Lebensjahr
Fotos 6. Lebensjahr
Fotos 5. Lebensjahr
Fotos 4. Lebensjahr
Galerie 3. Lebensjahr
Gästebuch
Kontakt
Animal Planet
Linkliste
Impressum




Durch Zufall bin ich auf das Buch "Einwanderer auf 4 Pfoten" gestoßen, von der Autorin Christiane Liebold-Eich.

Zitat:

"Dann wird sich mein Leben verändern

Ihr habt mich nicht gefragt, wo und unter welchen Umständen ich geboren werden möchte, aber ich wurde geboren.

Ihr habt nicht nachgedacht, wie ich mir mein Leben und meine Zukunft vorstelle, aber ich lebe.

Ihr wolltet nicht wissen, mit wem ich zusammensein möchte, also habe ich mich mit dem Gegebenen arrangiert.

Nun wird es Zeit, dass Ihr Euch fragt, ob das alles so richtig ist und ob ich nicht etwas Besseres verdiene.

Irgendwann findet mich vielleicht ein Mensch, der wenigstens versucht, meine Sprache und Bedürfnisse zu verstehen, der Zeit für mich hat, und auch Geduld mitbringt, falls das notwendig ist.

Dann werdet Ihr sehen, das ich mich noch immer an Menschen binden kann, ihnen vertrauen und Zuneigung entgegenbringen.

Dann wird sich mein Leben verändern, ich werde mich verändern.

Ich werde Neues lernen, mal schneller, mal langsamer.

Und unsere Tage werden aufregend sein und glücklich.

Bis dann die Zeit kommt, zu der Ihr mich nicht verlasst, sondern ich von Euch gehen muss.

Dann werdet Ihr um mich trauern, um mich weinen.

Aber Ihr werdet mich auch in Eurem Herzen tragen und sagen, "es war ein Geschenk, mit diesem Geschöpf gelebt zu haben".

Vielleicht wird mir ein anderer Hund folgen, denn Ihr habt gesehen, wie reich das Leben mit mir war.

Und so werdet Ihr ihn lieben, so wie Ihr mich geliebt habt, selbst, wenn er ganz anders sein sollte als ich.

Ihr seid unser Glück, wenn Ihr die Richtigen seid, aber dann sind wir auch das Eure.

Ein Teil der menschlichen Seele, nach der Ihr oft so vergebens sucht.

Ein Teil der Schöpfung, der Respekt und Hochachtung verdient und immer ein Wunder bleiben wird."


Mit freundlicher Genehmigung von Christiane Liebold-Eich, "Einwanderer auf 4 Pfoten",sh. auch Linkliste.